Marco Huck hat seinen EM-Titel im Cruisergewicht erfolgreich verteidigt: "Käpt'n" Huck beherrschte in Bambergseinen Gegner Vitali Rusal von Beginn an nach Belieben und feierte in seinem 26. Profi-Kampf den 25. Sieg.

Fünf Sekunden vor Schluss der 5. Runde brach der Ringrichter den Kampf ab. Für den 28-jährigen Herausforderer aus der Ukraine war es in seinem 24. Profi-Fight die erste Niederlage. Der Schützling von Promoter Vitali Klitschko war für den verletzten Firat Arslan eingesprungen.

Im 2. Hauptkampf besiegte Alexander Abraham in einem Halbmittelgewichts-Fight den Russen Magomed Abdurakhmanow durch t. K.o. in Runde 4.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel