Bei den Deutschen Meisterschaften im Kick- und Thaiboxen erwiesen sich die Steko-Fighter erneut als stärkste Kampfsportschule. Seit 1997 stellt die Münchner KS Steko von Pavlica und Mladen Steko regelmäßig die meisten Sieger.

In Dresden gewannen die Kickboxer Angy Zangl (bis 50 kg), Andreas May (65 kg), Sebastian Stallinger (70 kg), Kristian Andric (80 kg), Christopher Hetz (85 kg) und Thaiboxer Fatih Findik (65 kg). Die Titel 7 und 8 steuerte Rewing Obaid bei, der in der 60-kg-Klasse sowohl im Kick- als auch Thaiboxen gewann.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel