Ex-Schwergewichts-Weltmeister Evander Holyfield (USA) wird für einen guten Zweck zu einen Showkampf in Äthopien antreten.

Der 46-Jährige boxt am 26. Juli in der Hauptstadt Addis Abeba gegen seinen in Äthiopien geborenen Landsmann Sammy Retta (Supermittelgewicht). Das Geld kommt AIDS-Erkrankten zugute.

Die Ausrichtung des Fights wird die Organisatoren rund sieben Millionen Dollar kosten. Seinen letzten WM-Kampf verlor Holyfield gegen den Russen Nikolai Walujew am 20. Dezember in Zürich umstritten nach Punkten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel