Ramin Abtin tritt als Weltmeister ab: Der Kickboxer aus dem Münchner Steko-Stall besiegte in der Klasse bis 79 kg seinen polnischen Herausforderer Mariusz Niziolek nach Punkten.

Dabei stand der Fight auf der Kippe: Trainer Mladen Steko überlegte eine Absage, da seinen Schützling starke Rückenschmerzen und ein Taubheitsgefühl im Bein behinderten. Doch der 36-Jährige biss sich durch.

Der in seiner Karriere Weltmeister in zwei Gewichtsklassen sagte in Pforzheim Servus, da er seiner Mutter versprochen, nicht mehr zu kämpfen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel