Nikolai Walujew hat vor seinem Schwergewichts-WM-Kampf nach Version der WBA gegen Ruslan Chagaev am 30. Mai in Helsinki nach eigenen Angaben "abgespeckt".

Er habe durch das intensive Lauftraining im Trainingscamp fünf Kilo verloren und bringe "nur" noch 144 Kilo auf die Wage.

"Ich fühle mich fit und bin viel athletischer geworden", sagte Walujew und schickte eine Kampfansage Richtung Chagaev: "Dieses Mal werde ich gewinnen. Danach hätte ich am liebsten Witali Klitschko als Gegner."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel