Der frühere Profi-Boxweltmeister Mike Tyson trauert um seine Tochter Exodus. Das vierjährige Mädchen erlag am Dienstag in Phoenix schweren Verletzungen.

Der 42 Jahre alte Tyson war am Montag aus Las Vegas nach Arizona ins Krankenhaus gekommen und wachte am Bett seiner Tochter.

Exodus Tyson, die sich beim Spiel in einem Kabelseil verwickelt und dabei selbst stranguliert hatte, war laut Polizeiangaben zu Wochenbeginn in einem "extrem kritischen Zustand" vom alarmierten Notarzt in die Klinik eingeliefert worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel