Hertha BSC Berlin hat in der Bundesliga die Siegesserie vom Velberter BC gestoppt und sich am letzten Kampftag den Titel gesichert.

Berlins Faustkämpfer gewannen beim Box Team Nord 15:9 und holten erstmals seit 1996 den Titel.

Der BC Velbert, deutscher Meister in den sechs Jahren zuvor, gewann gegen Motor Babelsberg 16:7, konnte den Punkterückstand zu den Berlinern aber nicht mehr verkürzen. Da das Sportgericht noch über einen Protest von Motor Babelsberg entscheiden muss, droht der Liga allerdings ein Nachspiel am Grünen Tisch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel