Beide Boxer sind gesund und Wladimir Klitschko ist besonders geschützt. Der 32-jährige hat sich für die Titelverteidigung gegen Ersatz-Herausforderer Ruslan Chagaev am Samstag in der WM-Arena auf Schalke gegen Hepatitis B impfen lassen.

"Ich bin geimpft. Da ich als Unesco-Botschafter viele Reisen mache, bin ich ohnehin häufiger im Tropeninstitut", sagte der WBO und IBF-Champion im höchsten Limit auf einer Pressekonferenz.

Für das wohl größte Freiluft-Boxspektakel seit der Ära Max Schmeling, sind bislang 58.000 der 61.000 Tickets verkauft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel