Christine und Ehemann Hans Theiss feierten ihren Hochzeitstag in 5895 m Höhe auf dem Kilimandscharo. Sie waren die einzigen von 20 Gestarteten, die den Gipfel des höchsten freistehenden Berges der Welt bezwangen. Selbst der Führer musste mit Lungenproblemen aufgeben.

"Es war eine wahre Herausforderung. Wäre ich nicht in so einer guten Verfassung weiß ich nicht, ob ich es geschafft hätte. Die letzten Schritte waren eine Qual", so die Kickbox-Weltmeisterin stolz.

Die Ärztin gibt zu, an Aufgabe gedacht zu haben, "doch unser Wille, unseren Hochzeitstag am Gipfel zu feiern, war größer."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel