Der frühere Weltmeister Floyd Mayweather Jr. (USA) wird sein Comeback am 19. September in Las Vegas geben. Diesen Termin gab der Promoter des Kampfes im Weltergewicht gegen Leichtgewichts-Weltmeister Juan Manuel Marquez (Mexiko) bekannt.

Mayweather Jr. musste seinen eigentlich für den 18. Juli geplanten Comeback-Kampf wegen einer Rippenverletzung absagen. Er hatte seinen letzten Titelkampf (WBC) am 8. Dezember 2007 in Las Vegas durch K.o. gegen den Briten Ricky Hatton gewonnen.

Mayweather war Weltmeister in fünf verschiedenen Gewichtsklassen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel