Weltmeisterin Natascha Ragosina hat gegen die Amerikanerin Laura Ramsey die Gürtel der WBA und WBC verteidigt.

Vor 1500 Zuschauern in Hannover-Langenhagen spielte die Russin, die während des Fights einen Schottenrock trug, bei der freiwilligen Titelverteidigung der Gürtel gegenüber ihrer Herausfordererin von Beginn an ihren Größenvorteil aus.

Kontinuierlich landete die linke Führhand am Kopf von Laura Ramsey. Doch "Lady Ram" boxte weiter tapfer mit. Am Ende urteilte das Kampfgericht jedoch einstimmig.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel