Mittelgewichtler Felix Sturm bleibt weiter Weltmeister nach Version der WBA.

In der neugebauten Ring.Arena am Nürburgring verteidigte der 30 Jahre alte Leverkusener seinen Titel gegen seinen Universum-Stallkollegen Khoren Gevor durch einen einstimmigen Punktsieg nach zwölf Runden, überzeugte dabei jedoch erst in der Schlussphase des Kampfes. Damit erhöhte Sturm seinen Kampfrekord auf 33 Siege bei 36 Kämpfen.

Vor 5500 Zuschauern in der ausverkauften Arena verteidigte Sturm damit zum dritten Mal innerhalb eines Jahres seinen Gürtel erfolgreich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel