Nach dem Mega-Kampf von Bruder Wladimir Klitschko gegen Ruslan Tschagajew vor 61.000 Zuschauern auf Schalke soll nun Vitali Klitschko die 55.000 Anhänger fassende WM-Arena in Frankfurt/Main füllen.

Der Schwergewichts-Weltmeister wird seinen WBC-Titel voraussichtlich am 12. September in der Hessen-Metropole gegen den Engländer David Haye verteidigen.

"Der Kampf ist noch nicht bestätigt, die Verträge noch nicht unterschrieben. Sollte der Kampf allerdings stattfinden, sind wir die erste Option", sagte Frankfurts Stadion-Chef Patrick Meyer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel