Der deutsche Schwergewichtsmeister Andreas Sidon hofft nach seinem Teilerfolg im Rechtsstreit mit dem Bund Deutscher Berufsboxer (BDB) auf eine schnelle Rückkehr in den Ring.

"Ich bin im Besitz einer Lizenz und kann um den Titel boxen", sagte der 45-Jährige, nachdem das Landgericht Hamburg eine Klage des BDB gegen Sidon abgewiesen hatte.

Der Verband hatte ihm die Lizenz vor zwei Jahren wegen gesundheitlicher Bedenken entzogen und ihm seither mehrmals die Genehmigung für eine Titelverteidigung verweigert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel