Der für den 12. September in Frankfurt geplante WBC-Fight zwischen Vitali Klitschko und David Haye findet offenbar nicht statt.

"Ich konnte die Knebel-Verträge der Klitschko-Seite nicht unterzeichnen", so Haye.

"Die Verträge liegen seit Dienstag bei Haye-Manager Adam Booth. Seitdem ist Funkstille, weder Booth noch Haye gehen ans Telefon", wird Klitschko-Manager Bernd Bönte in der "Bild-Zeitung" zitiert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel