"Sugar" Shane Mosley hat ein Herz für Tiere. Der Weltergewichts-Weltmeister nach WBA-Version unterbrach sein Training im kalifornischen Camp "Big Bear", um für die Tierschutz-Organisation PETA USA einen Werbespot gegen Hundekämpfe aufzunehmen.

"Boxer kämpfen freiwillig, um sich ihren Lebensunterhalt zu verdienen - Hunde nicht", lautet die Video-Botschaft des US-Proxis. Die besiegten Hunde würden oft auf bestialische Weise getötet, die überlebenden trügen schwere Verletzungen davon.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel