Der Showkampf des ehemaligen Schwergewichts-Weltmeisters Evander Holyfield (USA) in Äthopien für einen guten Zweck wird verschoben. Der 46-Jährige soll nicht wie geplant am 26. Juni, sondern erst im September in der Hauptstadt Addis Abeba gegen seinen in Äthiopien geborenen Landsmann Sammy Retta boxen.

Auf Anfrage der Regierung solle sich das Event mit der äthopischen Neujahrsfeier am 11. September decken, sagte Retta. Das Geld des Showkampfes kommt AIDS-Erkrankten zugute.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel