Fünf Wochen länger als geplant muss Herausforderer Jürgen Brähmer auf seine WM-Chance warten.

Weil sich der aktuelle Champion Hugo Hernan Garay aus Argentinien eine Verstauchung des linken Fußknöchels zugezogen hat, wird der Kampf um den Halbschwergewichts-Titel der World Boxing Association (WBA) vom 18. Oktober auf den 22. November verschoben.

Als Austragungsort springt Rostock für Dresden ein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel