Der frühere Box-Weltmeister Roy Jones junior ist auch im Alter von 40 Jahren im Ring noch schnell und erfolgreich.

Der Amerikaner, der in seiner Karriere acht WM-Titel in vier verschiedenen Gewichtsklassen gewann, besiegte in einem Halbschwergewichtskampf in Biloxi/Mississippi Ex-Weltmeister Jeff Lacy (USA) durch technischen K.o. nach zehn Runden.

"Ich habe dem Publikum gegeben, was es haben wollte. Meine Fäuste sind so schnell wie immer. Ich habe immer noch das höchste Tempo in diesem Sport", meinte Jones nach seinem 54. Karriere-Sieg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel