Karo Murat wird zukünftig nicht mehr im Super-Mittelgewicht sondern im Halbschwergewicht in den Ring steigen.

Der erste Einsatz im neuen Gewichtslimit steht für den 25-Jährigen bereits am 29. August an. Dann wird der Schützling von Trainer Ulli Wegner gegen den Ukrainer Sergey Demchenko (29) um den vakanten Titel des WBO-Intercontinental Champions im Halbschwergewicht kämpfen.

Wegner: "Unter der ständigen Diät kann auch die Leistung leiden."

"Ich werde bestimmt an Schlaghärte zulegen", sagt der in 19 Profifights ungeschlagene Murat.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel