Die deutschen Amateurboxer feierten am vierten Tag der 15. WM in Mailand einen gelungenen Auftakt.

Ronny Beblik zog im Fliegengewicht durch einen 14:8-Punktsieg über den Weißrussen Bato-Munko Wankejew ins Achtelfinale ein. Im Leichtgewicht gelang Eugen Burhard durch einen Sieg nach Punktrichter-Entscheid beim Stande von 10:10 der Sprung in die Runde der letzten 16.

Im Achtelfinale trifft Burhard auf den Inder Yai Bhagwan. Beblik, der in der ersten Runde ein Freilos hatte, muss im Achtelfinale gegen den Bulgaren Alexander Alexandrow antreten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel