Der EM-Zweite Jack Culcay-Keth hat für die erste deutsche Medaille bei der Amateurbox-WM in Mailand gesorgt.

Der Weltergewichtler aus Darmstadt zog dank des 5:2-Sieges nach Punkten gegen den Dänen Torben Holdt Keller ins Halbfinale am Freitag ein und hat damit bereits Bronze sicher. Im Kampf um den Einzug ins Finale muss der gebürtige Ecuadorianer den Usbeken Botirjon Machmudow aus dem Weg räumen.

"Jack hat gegen den erwartet starken Dänen wie immer mit viel Auge und Herz geboxt", lobte Disziplintrainer Roland Kubath.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel