Darren Sutherland hat offenbar Selbstmord begangen. Der irische Olympiadritte ist am Montag in seiner Londoner Wohnung erhängt aufgefunden worden. Die irische Polizei und sein Manager Frank Maloney, der den Leichnam des Mittelgewichtlers in dem Appartment entdeckt hatte, bestätigten den Tod des 27-Jährigen.

"Es ist eine Tragödie für Irland und die Box-Welt", sagte Maloney.

Die Polizei geht nach Angaben eines Sprechers nicht von einem Gewaltverbrechen aus. Über das mögliche Motiv lagen den Ermittlern zunächst keine Erkenntnisse vor.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel