Andreas Sidon kehrt ungeachtet seines Rechtsstreits mit dem Bund Deutscher Berufsboxer in den Ring zurück.

Der deutsche Meister im Schwergewicht boxt am kommenden Freitag im kanadischen Edmonton gegen Lokalmatador Sheldon Hinton und setzt dabei seinen Weltmeistertitel des unbedeutenden Weltverbandes WBB aufs Spiel.

Ursprünglich sollte bereits am 9. Oktober geboxt werden, doch machte Schneetreiben die Veranstaltung in einer Freiluftarena unmöglich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel