Vor dem Auftakt des Super-Turniers der sechs besten Supermittelgewichtler am Samstag in Berlin hat Klassen-Neuling Arthur Abraham sein Testament geschrieben.

"Alles, was ich besitze, bekommt meine Familie", sagte er der "Bild-Zeitung" und fügte hinzu: "Meinen Eltern habe ich alles zu verdanken. Ihnen soll es immer gut gehen."

Abraham trifft in seinem ersten Kampf im vier Kilo höheren Supermittelgewicht auf den Amerikaner Jermain Taylor, der sieben Zentimeter größer als der gebürtige Armenier ist.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel