Drei Tage vor dem WM-Kampf zwischen WBA-Weltmeister Nikolai Walujew und dem Briten David Haye zeigt sich der Herausforderer angriffslustig.

Der für sein loses Mundwerk bekannte Haye tönte selbstbewusst auf der Pressekonferenz in Nürnberg: "Ich werde ihn lächerlich machen, blamieren und das Biest zerstören."

Er und sein Trainer sind überzeugt dem russischen Hünen den Titel abzunehmen. Walujew hingegen reagierte gelassen: "Es ist auch nicht ungewöhnlich, mich K.o. schlagen zu wollen. Aber heute geht es noch um Worte, am Samstag dann um Taten."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel