Das Stall-Duell zwischen Marco Schulze und Enrico Wolf ist geplatzt. Wolf sagte ohne Angabe von Gründen ab.

"Enrico kneift. Er hat Schiss vor mir", so Schulze.

"Damit ist die Entscheidung, wer weiter für SES boxt, schon im Vorfeld gefallen", kommentierte SES-Manager Ulf Steinforth die Absage und begab sich auf die Suche nach einem neuen Gegner für den Super-Weltergewichtler.

Hauptkampf der Gala am 10. 10. in Barleben steht die erste Titelverteidigung von WBC-Junioren-Weltmeister Oliver Güttel im Weltergewicht gegen Brandon Baue aus den USA.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel