Der Amerikaner Andre Ward hat überraschend Mikkel Kessler entthront und ist neuer Super-Weltmeister der WBA im Super-Mittelgewicht.

Der 25-Jährige aus den USA gewann in seiner Heimatstadt Oakland ein "technisches Punkturteil" nach zehn Runden mit 3:0 Richterstimmen.

Der Kampf musste in der elften Runde wegen Verletzungen des Dänen nach als unabsichtlich gewerteten Kopfstößen abgebrochen werden.

Der Fight war der dritte Kampf im Super-Six-Turnier der sechs weltbesten Super-Mittelgewichtler.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel