Box-Weltmeister Marco Huck wird seinen Titel nach Version der World Boxing Organisation (WBO) am 13. März verteidigen.

Als Schauplatz für den Kampf des 25 Jahre alten Cruisergewichtlers aus Bielefeld ist die Berliner Max-Schmeling-Halle vorgesehen.

Der Gegner des Schützlings von Trainer Ulli Wegner steht noch nicht fest.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel