Box-Weltmeister Marco Huck wird seinen WM-Titel nach Version der World Boxing Organisation (WBO) am 13. März in der Berliner Max-Schmeling-Halle gegen den Amerikaner Adam Richards verteidigen.

Der 29 Jahre alte Herausforderer, der in Houston im US-Bundesstaat Texas lebt, kommt mit einer Bilanz von 23 Siegen aus 25 Einsätzen als Berufsboxer nach Deutschland.

Cruisergewichtler Huck brachte es in 28 Profikämpfen auf 27 Siege.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel