Christian Deiss unterlag beim Kampf um die Profi-Kickox-WM im Weltergewicht in New York US-Superstar Bobby Campbell.

"Wir werden Christian jetzt nicht abschreiben, sondern werden ihn wieder aufbauen. Er hatte es im diesen Jahr nicht einfach, nachdem sein Vater und seine Oma gestorben sind", so Trainer Trainer Mladen Steko.

Erfolgreicher war der bereits 38 Jahre alte Europameister Albert Krieziu, der in Luzern bewies, dass er noch lange nicht zum alten Eisen gehört.

Der Thaiboxer besiegte den Polen Igor Dietrich im Super-Halbschwergewicht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel