Der frühere Schwergewichts-Weltmeister Ruslan Chagaev aus Usbekistan tritt am 22. Mai in Rostock in einem WM-Ausscheidungskampf gegen den Australier Kali Meehan an.

Der Sieger des Duells wird offizieller Herausforder des WBA-Champions, der am Samstag in Manchester zwischen Titelverteidiger David Haye aus Großbritannien und dem Amerikaner John Ruiz ermittelt wird.

Chagaev war zwischen 2007 und 2009 Champion der WBA, durfte aber wegen einer Hepatitis-B-Infektion seinen Titel nicht gegen den Russen Nikolai Walujew verteidigen.

Der bislang letzte Kampf des in Hamburg lebenden 31-jährigen Chagaev war die T.K.o.-Niederlage am 20. Juni 2009 in der Schalker Arena gegen Wladimir Klitschko.

Der bereits 40 Jahre alte Meehan hat 35 Siege und drei Niederlagen in seiner Statistik. Seinen einzigen WM-Kampf verlor er 2004 gegen Lamon Brewster.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel