Schwergewichts-Weltmeister David Haye hat der Herausforderung von "Box-Opa" Bernard Hopkins eine Absage erteilt.

"Bernard Hopkins ist eines meiner Idole", meinte der britische WBA-Champion zwar gegenüber der "BBC", fügte jedoch hinzu: "Aber er ist jetzt 45 Jahre alt."

Haye glaubt, dass Hopkins "nur einen großen Zahltag" will, den er ihm aber nicht gewähren möchte.

Hopkins besiegte am selben Abend, an dem Haye seinen Titel gegen Hopkins' US-Landsmann John Ruiz USA verteidigte, seinen alten Rivalen Roy Jones Jr. Haye bezeichnete das Duell als "grässlichen Kampf, für jeden der im Publikum saß".

Anstelle von Hopkins will er baldmöglichst gegen einen der Klitschkos antreten, schließt jedoch auch einen Rückkampf gegen Nikolai Walujew nicht aus: "Sollte ein Kampf mit Walujew mehr Geld einbringen, werden mich meine Promotion-Partner in diese Richtung drücken."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel