Chad Dawson hat in Las Vegas seinen US-Landsmann Antonio "Magic Man" Tarver beim Kampf um die im Halbschwergewicht um die WM-Gürtel der Verbände IBF und IBO entthront.

Die Ringrichter erklärten nach 12 Runden den 26-jährigen Dawson einstimmig nach Punkten zum Sieger. Dawson blieb damit auch in seinem 27.Profi-Fight ungeschlagen. 17 Mal hat er seine Arbeit vor dem Schlussgong erledigt.

Für Tarver, der am 11. November 40 Jahre alt wird, war es die fünfte Niederlage im 32. Profi-Kampf.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel