Weltmeisterin Ina Menzer aus Mönchengladbach wird ihre Titel im Federgewicht der Weltverbände WBC-, WIBF- und WBO am 3. Juli in der Stuttgarter Arena gegen Herausforderin Jeannine Garside verteidigen. Die 32-Jährige Kanadierin wird in der unabhängigen Weltrangliste auf Platz 1 geführt.

"Zuletzt habe ich zweimal Esther Schouten und dann Ramona Kühne geboxt. Trotzdem war ich im Ranking nur die Nummer 2. Das hat mich gewurmt. Jetzt liegt es in meinen Fäusten, das zu ändern", so Ina Menzer.

Im Rahmen des Universum-Boxabends in Stuttgart kehrt nach 20-monatiger Kampfpause auch Firat Arslan, ehemaliger WBA-Weltmeister im Cruisergewicht, in den Ring zurück. Gegen den Franzosen Steve Herelius kämpft der 39-Jährige um den Interims-Gürtel der WBA.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel