Timo Hoffmann hat sich einem Jahr Baby-Pause erfolfreich im Ring zurück gemeldet.

Bei einer Open-Air-Veranstaltung auf der Landesgartenschau in Aschersleben gewann Hoffmann vom SES-Boxstall gegen das niederländische Multikampf-Talent Harry Duiven jr..

Duiven versuchte Timo Hoffmann gleich zum Auftakt des Kampfes mit einigen Überraschungsangriffen zu beeindrucken. Aber die "Deutsche Eiche" ließ sich davon nicht beeindrucken. In der zweiten Runde schickte er den Holländer mit einer Rechten erstmals zu Boden.

Nur Sekunden später ging Duiven erneut zu Boden und wurde dann von Ringrichter Jürgen Langos ausgezählt. Timo Hoffmann gewann damit durch K.o. nach 1.59 Minunte der zweiten Runde.

Nach dem Sieg machte der 2,02-Meter-Hühne eine Kampfansage an die europäische Box-Szene: "Für mich war das heute ein Kampf am Scheideweg. Ich habe gesagt, wenn ich gewinne, greife ich nochmal an Richtung Europameisterschaft. Wenn ich verliere fahre ich nach Hause und dann ist Schluss mit Boxen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel