Bei der SES-Boxgala am 28. November in Magdeburg stehen die Frauen im Mittelpunkt: Natascha "Die Zarin" Ragosina, die in 18 Profi-Fights unbesiegt ist und 11 Kämpfe vor dem Schlussgong beendete, stellt ihre WM-Gürtel der WBA und der WIBF im Supermittelgewicht zur Disposition.

Die in 11 Kämpfen ebenfalls unbesiegte Ramona Kühne will zum zweiten Mal ihren WIBF-Titel im Leichtgewicht verteidigen.

Die Gegnerinnen sind noch nicht bekannt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel