Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko wird seinen IBF-Titel im September gegen den russischen Pflichtherausforderer Alexander Powetkin verteidigen.

Dies gab der 34-jährige Ukrainer am Mittwoch bekannt, nachdem er sich mit seiner eigenen Managementgruppe KMG im Bieter-Wettbewerb um das Veranstaltungsrecht durchgesetzt hatte.

"Ich bin sehr glücklich, dass wir das Wettbieten gewonnen haben und den Kampf promoten können", wird Klitschko auf seiner offiziellen Homepage zitiert. Ein genauer Kampftermin steht noch nicht fest, ebenso der Austragungsort.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel