Ina Menzer ist von ihrer kanadischen Herausforderin Jeannine Garside überraschend vom Box-Thron gestoßen worden.

In Stuttgart musste sich die 29 Jahre alte Mönchengladbacherin nach zehn Runden ihrer drei Jahre älteren Gegnerin nach Punkten geschlagen geben und verlor somit die Weltmeister-Titel der Verbände WBC, WIBF und WBO.

Für Menzer war es zudem die erste Niederlage im 27. Profikampf nach zuvor 26 Siegen.

Ihre 32 Jahre alte Gegnerin verbesserte ihre Kampfbilanz auf 10 Siege (4 durch K.o.), 3 Niederlagen und ein Unentschieden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel