Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko wird seinen Titel gegen den russischen Herausforderer Alexander Powetkin am 11. September im Frankfurter WM-Stadion verteidigen.

Die Arena, in der normalerweise Bundesligist Eintracht Frankfurt seine Heimspiele austrägt, soll am Kampfabend 54.000 Zuschauern Platz bieten.

"Die Arena in Frankfurt ist ein gigantisches Stadion, ich bin glücklich, dass wir dort diesen absoluten Top-Kampf veranstalten können", wird Klitschko-Manager Bernd Bönte auf der offiziellen Homepage der Klitschko-Brüder zitiert.

Wladimir Klitschko freut sich "riesig auf die großartige Arena und eine Wahnsinns-Kulisse".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel