Der Berliner Arthur Abraham trägt seinen dritten Kampf des Super-Six-Turniers der besten Super-Mittelgewichtler gegen den Briten Carl Froch in Monaco aus. Das gab der amerikanische TV-Sender Showtime bekannt. Demnach wird der Kampf am 2. Oktober ausgetragen.

Das Management von Abraham wollte ursprünglich in Deutschland boxen, Froch wollte den Kampf in England austragen. Nun hat man sich auf einen Fight im Fürstentum geeinigt.

Der gebürtige Armenier Abraham hatte in der ersten Runde des Turniers den Amerikaner Jermain Taylor K.o. geschlagen. Danach verlor er allerdings durch Disqualifikation gegen Andre Dirrell (USA).

Durch die erste Niederlage in seinem 32. Kampf hatte Abraham den vorzeitigen Einzug ins Halbfinale des Super-Six-Turniers verpasst.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel