Der Hamburger Profiboxer Dimitri Sartison hat seinen Weltmeistertitel des Verbandes WBA im Supermittelgewicht erfolgreich verteidigt.

Der 30-Jährige bezwang in seiner Heimatstadt Herausforderer Khoren Gevor (Armenien) in einem intensiven und erstklassigen Kampf nach zwölf Runden einstimmig nach Punkten. Die Punktrichter entschieden sich mit 115:112, 117:109, 117:110 Stimmen für den gebürtigen Kasachen, der seinen im November errungenen WM-Gürtel zum erstenmal aufs Spiel gesetzt hatte.

Gevor scheiterte damit auch in seinem dritten Anlauf auf einen WM-Titel.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel