Jan Zaveck vom Magdeburger Stall SESboxing hat seinen IBF-Titel im Weltergewicht in seiner Heimat Slowenien erfolgreich verteidigt. In Ljubljana besiegte der 34-Jährige in einem mit zunehmender Dauer immer rasanter werdenden Kampf seinen polnischen Kontrahenten Rafael Jackiewicz mit 2:0 Kampfrichter-Stimmen.

Die erste Pflichtverteidigung Zavecks war quasi ein Rückkampf. Jackiewicz hatte im November 2008 in Katowice gegen Zaveck nach einem umstrittenen Punkturteil die Europameisterschaft verteidigt.

Zaveck bewies ein weiteres Mal seine starke Kondition, als er Jackiewicz in Runde zwölf dauerhaft attackierte und keinen Zweifel daran ließ, dass er den Ring als Sieger verlässt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel