Bei seiner ersten Titelchance will der Berliner Profiboxer Alexander Frenkel am Samstag in Birmingham den walisischen Cruisergewichts-Europameister Enzo Maccarinelli entthronen.

"Alexander hat die Power und das Können, um in der Höhle des Löwen zu bestehen. Maccarinelli ist ein guter Puncher, hat aber nicht das beste Kinn. Für Alexander sehe ich gute Chancen, nach der siebten oder achten Runde vorzeitig zu gewinnen", sagt Frenkel-Promoter Wlfried Sauerland.

Sein Schützling ist in bisher 22 Profikämpfen noch ungeschlagen und gewann 17-mal vorzeitig. Für Ex-Weltmeister Maccarinelli steht eine Bilanz von 32 Siegen (25 durch K.o.) und vier Niederlagen zu Buche.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel