Profiboxer Juan Manuel Lopez hat seinen WBO-Weltmeistertitel im Federgewicht erfolgreich verteidigt.

Der Puerto Ricaner profitierte dabei von der verletzungsbedingten Aufgabe des Herausforderers Rafael Marquez. Der Mexikaner musste mit einer Schulterverletzung nach der achten Runde passen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel