Der britische WBA-Boxweltmeister im Schwergewicht, David Haye, hat seine Dauerattacken gegen die Klitschko-Brüder künstlerisch erweitert.

Um PR für den Kampf am 13. November gegen seinen Landsmann Audley Harrison zu machen, "verfremdete" er für die Bild am Sonntag ein Foto von Vitali und Wladimir.

Mit einem Filzstift malte er den Ukrainern Brillen und lächerliche Bärte auf, so wie es Kinder gerne mit Fotos tun. Ob Haye seine Konflikte mit den Klitschkos aber tatsächlich einmal im Ring austrägt, bleibt offen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel