Vor dem Kampf Vitali Tajberts in Japan um seinen WBC-Gürtel im Superfedergewicht gegen den Japaner Takahiro Aoh (Fr., ab 10.15 Uhr auf SPORT1+ und im Livestream auf SPORT1.de) hat der Universum-Weltmeister das Wiegen erfolgreich absolviert. Tajbert blieb 200 Gramm unter dem Limit von 58,967 Kilo. Aoh legte eine Punktlandung hin.

Trainer Trainer Magomed Schaburow: "Kein Problem, wir hatten schon seit dem Wochenende unser Gewicht. Vitali kann aus hundertprozentiger Kraft schöpfen. Jetzt kann es los gehen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel