Evander Holyfield muss sich bis zur Rückkehr in den Boxring noch gedulden.

Der Kampf des 48-Jährigen in Kopenhagen gegen den drei Jahre jüngeren Dänen Brian Nielsen wurde wegen einer Augenverletzung des Amerikaners vom 5. März auf den 7. Mai verschoben.

Der viermalige Schwergewichts-Weltmeister Holyfield hatte die Blessur Ende Januar im Kampf gegen Sherman Williams erlitten, als er unglücklich gegen den Kopf seines Kontrahenten gestoßen war.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel