Weltmeister Marco Huck wird seinen WBO-Titel im Cruisergewicht am 2. April gegen den Italiener Giacobbe Fragomeni verteidigen.

Das Duell findet im westfälischen Halle statt, wo sich Huck im August 2009 durch einen Punktsieg gegen Victor Emilio Ramirez (Argentinien) den WM-Gürtel gesichert hatte.

Der 41-jährige Fragomeni war von Oktober 2008 bis November 2009 WBC-Champion und weist einen Kampfrekord von 27 Siegen, drei Niederlagen und einem Unentschieden auf.

"Ich habe bereits ein paar Kämpfe von ihm gesehen, weil er schon früher als Gegner für mich im Gespräch war. Das wird kein Selbstläufer", sagte der Bielefelder Huck, für den 31 Siege und eine Niederlage zu Buche stehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel