Der Persische Golf bekommt sein nächstes sportliches Großereignis: Der Sauerland-Stall veranstaltet künftig große Box-Events in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

"Wir besitzen jetzt die Exklusiv-Lizenz für Veranstaltungen in den Emiraten", verkündet Wilfried Sauerland in der "Bild": "Der erste Knaller soll höchstwahrscheinlich schon im Dezember steigen."

Der Vertrag, den Sauerland - Promoter von Arthur Abraham und Marco Huck - am Wochenende abgeschlossen hat, läuft über drei Jahre. Es heißt, dass Nikolai Walujew erster Kandidat als Zugpferd für die Premieren-Veranstaltung ist. Diese soll im Fußballstadion von Abu Dhabi, das 45.000 Zuschauer fasst, stattfinden.

Zu dem millionenschweren Deal gehört laut Sohn Kalle Sauerland "eine umfangreiche Kooperation mit den dortigen Amateur-Boxern. Gemeinsame Trainingslager in Berlin und den Emiraten sind geplant. Unsere erfolgreichen Trainer werden auch die Talente aus den Arabischen Emiraten unter die Lupe nehmen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel